arbeits- und gesundheitsschutz


Ein effizienter Arbeit- und Gesundheitsschutz sind die Grundlagen für ein funktionierendes Beschäftigungssystem.

 

Der Unternehmer hat Maßnahmen zu treffen, um Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden.

 

Er muss erforderliche Maßnahmen zur Verhütung von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren treffen und eine wirksame Erste Hilfe gewährleisten.

Grundlage ist das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) §4.

 

Unser Wissen – Ihre Nutzen:

  • Betriebsspezifische Betreuung als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Ermittlung der arbeitsplatzbezogenen Gefährdungen 
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Mitarbeiterunterweisung und Schulungen
  • Erstellen von Betriebs- und Sicherheitsanweisungen
  • Einführung Arbeitsschutzmanagementsysteme bzw. Implementierung von Arbeitsschutzregelungen in bestehende Managementsysteme wie z.B. DIN EN ISO 9001:2015